Probierpaket Südafrika
 

Die beinah 350 Jahre alte Weinindustrie von Südafrika ist dabei sich zu verändern. Mittels ausländischer Investitionen werden moderne Weinbaumethoden eingesetzt, durch die der Wein fruchtiger und weicher wird. Die Weinbauern sind damit beschäftigt bekannte, klassische Rebsorten anzupflanzen, während die traditionellen hauptsächlich Brandy produzierenden Reben in rasendem Tempo gerodet werden. Mit einer jährlichen Ernte von einer Millionen Tonne ist Südafrika der sechstgrösste Weinproduzent der Welt. Das Probierpaket besteht aus Rot- und Weissweinen aus den tonangebenden Weinbaugebieten Südafrikas. Erleben Sie eine Rundreise für € 37,95.


Spezifikation der Weine im Probierpaket Südafrika:

Excelsior Estate "Paddock" - Shiraz
Ein weicher und ein ausgesprochen fruchtiger Wein. Hell lila-rote Farbe. Verleitender Duft – sehr weich, frisch und fruchtig. Im Geschmack Kräuter und Schokolade, viel Frucht, Cassis, Vanille und ein pfeffriges Aroma. Schöner, langer Abgang, zart und weich.
Im großen Robertson Tal, umgeben von den mächtigen Gaunt Bergen befindet sich das Excelsior Wine Estate. Die heutigen zwei Eigentümer Stephen und Freddie de Wet sind seit 1859 die vierte Generation der De Wet, die das Weingut Excelsior besitzen. Neben sehr guten Weinen, werden bis heute die besten Rennpferde auf Excelsior gezüchtet, die Farm genießt einen exzellenten Ruf in Südafrika. Die Liebe für Pferde spiegelt sich auch im Logo wider.

Voorspoed Classic - Red
Dunkelrubinrote Farbe, lebendiges Aroma mit Impressionen von Beerenfrüchten und einem Hauch Karamel. Voller, runder und feiner Charakter. Im Abgang anhaltend, würzig, mit sanften Tanninen. Ein sehr intensiver, fruchtiger, typischer südafrikanischer Wein. Gekeltert aus 30% Pinotage, 30% Ruby Cabernet en 40% Shiraz Trauben. Bei 16°C servieren zu verschiedenen Gerichten mit rotem Fleisch und diversen Käsen.

Voorspoed Special Reserve - Merlot
Eine intensive dunkelrote Farbe, im Duft und Geschmack: Brombeeren, Beeren und Konfitüre, abgerundet mit reichen Tönen von Süßholz und Nelken.  Diese Prestige-Serie ist das Ergebnis einer ausgebreiteten und langwierigen Auswahl von ausschließlich bester Qualität aus einer reifen und gesunden Ernte mit niedrigem Aufkommen. Nach der Vinification werden alle "Special Reserve" Weine in den Kellern Labories (Paarl) auf Eichenholzfässern gelagert. Dies führt zu einem Wein mit einer enormen Konzentration und Tiefgang, der noch Jahre gelagert werden kann.

Theuniskraal Prestige
Ein fruchtiger, leicht rauchiger, voller Wein aus Tulbagh, gekeltert aus 67% Ruby Cabernet und 33% Cabernet Sauvignon Trauben. Intensive rubinrote Farbe mit lila Tönen. Sehr fruchtiges Aroma nach Beeren und Brombeeren, typisch für die Cabernet Traube. Der Geschmack ist komplex, gut balanziert, weich und reich mit leichten Vanillenuancen und milden Tanninen. Das Finale ist lang mit fruchtigen Eindrücken. Der Wein ist 5 Monate auf Eichenholz gereift. Servieren bei 16-18°C zu gegrilltem, roten Fleisch, Barbecue, Fondues und Raclette.

Excelsior Estate - Sauvignon Blanc
Herrlicher Sauvignon, gut gekeltert mit dem typischen Charakter. Zarte weissgrüne Farbe, schöner mineralischer Duft, Quartz und Feuerstein, frisch und fruchtig. Frischer Geschmack mit Limonen und exotischen Früchten als auch Nuancen von Holunderblüten. Der Abgang zeigt eine gute Balanz, lang mit mineralischen Impressionen. Servieren bei 8-10°C zu Vorgerichten, Fischgerichten, Salaten und Pasta.

Blaauwklippen - White Landau
Funkelnde und strohgelbe. Im Aroma Mango und Ananas, gebuttertes Toast, Heu und milde Holznuancen. Trockener, reicher und sahniger Geschmack, fruchtig, etwas rauchig mit einem Hauch Vanille. Milder und langer Abgang mit Eindrücken von exotischen Früchten. Gärung in Tanks für den Semillon und in Holzfässer für den Chardonnay. Danach 4 Monate Lagerung in Holzfässer. Der niederländische Gouverneur Simon van der Stel hat unbewusst sehr viel Einfluss auf die Entstehung und Entwicklung von Weinkellereien in Südafrika ausgeübt. Auch im Prestige-Weinhaus Blaauwklippen hat er den Beginn dadurch markiert, dass er dem talentierten Handwerker und Töpfer Gerrit Visser Ende des 17e Jahrhunderts Blaauwklippen zugewiesen hat. Seit 1998 keltert Hein Hesebeck den Wein auf Blaauwklippen und diese haben schon die verschiedensten Auszeichnungen erhalten.



©Weinvorteil 2005-2006
A. Harbeke & D. Visser
Uhlandstrasse 9
D - 51503 Rösrath

E-mail:verkauf@weinvorteil.de
fax. 02205 - 90 54 33